Wissen, was wirklich wichtig ist

DIGITALISIERUNG IN DER HYDRAULIK

eine Kooperations-Veranstaltung von

28. Oktober, ab 18.00 Uhr: Come-Together
29. Oktober, von 9.00 bis 18.00 Uhr: Congress + Ausstellung + Verleihung Innovation Award
Stadthalle Sindelfingen

1968 – 1977 Ingenieurstudium und Promotion an der RWTH Aachen

1978 – 1984 Leiter Entwicklung und Konstruktion TOWLER Hydraulics Germany

1984 – 1988 Leiter Entwicklung und Konstruktion Ventile Parker Hannifin

1988 – 1989 Operations Manager Parker Mobilventile

1989 – 2012 Division Manager Parker Hydraulic Controls Division Europa

1991 – 2014 Geschäftsführer Parker GmbH Produktionsstandorte in Deutschland

2012 – 2018 Leiter globale Anwendungstechnik Industrie

2015 – heute Lehrbeauftragter Ventile am IFAS der RWTH Aachen

2018 – heute Vorsitzender des Aufsichtsrat der Parker Holding

Nach dem Ingenieursstudium und seiner Promotion an der RWTH Aachen hat Gerd Scheffel als Entwicklungsingenieur in der Hydraulik seinen beruflichen Werdegang begonnen. 1989 hat er als Division Manager die Leitung der Hydraulic Controls Division von Parker übernommen. Von 1991 bis 2014 war Gerd Scheffel Geschäftsführer bei Parker und für die Produktionsstandorte in Deutschland verantwortlich und hat von 2012 bis 2018 den Bereich Globale Anwendungstechnik Industrie geleitet. Neben seiner Tätigkeit als Lehrbeauftragter Ventile am IFAS der RWTH Aachen ist Gerd Scheffel heute Vorsitzender des Aufsichtsrat der Parker Holding.

Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Parkers technisches Know-how und sein breites Spektrum an Kerntechnologien positionieren das Unternehmen, um weltweit Lösungen für die größten technischen Herausforderungen zu finden.